Förderkreis Stertzingorgel in Büßleben e.V.

Verein zur Erhaltung der denkmalgeschützten Stertzingorgel als Kulturgut
und die Förderung deren kultureller Nutzung in der St. Petrikirche Büßleben



"Limoncelli - Erfrischungen im Konzert"

am Samstag, 30. Juni 2018 um 16.00 Uhr
St. Petrikirche Büßleben

Arrangements für vier Violoncelli
Boyana Antonova,
Michael Hochreither,
Norbert Rösnick und
Claudia Schwarze-Nolte

Kammermusikverein Erfurt

Foto aus http://www.kmv-erfurt.de

Seit vier Jahren gibt es die Konzertreihe "Konzerte in Erfurter Dorfkirchen". Am 30.Juni wird es ein zweites Auftreten in Büßleben geben als Abschlusskonzert der diesjährigen Reihe.
Die Solisten(alle Violoncello) möchte ich heute schon vorstellen:

Boyana Antonova (Theater Erfurt),
Michael Hochreither und Norbert Rössnick (Thüringen Philharmonie Gotha/ Eisenach)
und Claudia Schwarze-Nolte (Kammermusikverein Erfurt).

Es spielen die "Limoncelli", das sind Klangfaszinationen für Celloquartett mit sowohl sommerlich unterhaltsamen Klängen aus u.a. der Welt des argentinischen Tangos, der West Side Story, Filmmusiken als auch Werke der besinnlich klassischer Musik.
Die "Chefin" Claudia Schwarze-Nolte wurde in Osnabrück geboren. Als Mitglied im Bundesjugendorchester tourte sie schon1972 durch Brasilien. Es folgte ein Studium an der Hochschule für Musik in Hannover, das sie 1978 mit dem Instrumental-Lehrerexamen abschloss. Meisterkurse in London und an der Hochschule für Musik in Weimar bereicherten ihre musikalischen Fähigkeiten. Als Cello- und Kammermusikpädagogin unterrichtete sie u.a.am Hamburger Konservatorium, an der Universität Kassel, am Ev. Ratsgymnasium Erfurt.
Nicht nur dieser Name bringt musikalische Erfahrung mit, auch die genannten Solisten versprechen einen hoch interessanten und künstlerisch wertvollen Nachmittag.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Erhalt der Orgel wird gebeten.
Bernd Männel


Rückblicke auf Konzerte/ Veranstaltungen 2017, 2016 und 2015 in der St. Petrikirche in Büßleben finden sie
hier
oder über den Link im Menü!



Die Büßlebener Stertzingorgel findet immer mehr Interesse in Fachkreisen und bei Orgelliebhabern. So kommen immer mehr Besuchergruppen zur Besichtigung der Orgel. Hier nun Berichte über einige Besuche in den Jahren 2015 und 2016:

Orgelbesichtigung durch eine Studiengruppe der Tokyo University of the Arts in Japan am 20. März 2015 in der St. Petrikirche.
Orgelbesichtigung der Opera Viva, Wagner-Verbände Bonn Koblenz am 04. April 2015 in der St. Petrikirche.
Clown Fietze und Gabi Damm besuchen die Stertzingorgel am 07. Juni 2015 im Familiengottesdienst.
Rückblick von Kathrin Hörr, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.
Eine Gruppe von Organisten aus Frankreich besuchen die Stertzingorgel am 26. Oktober 2016.
Rückblick von Kathrin Hörr, Förderkreis Stertzingorgel Büßleben.